Im Dezember durfte ich für eine Woche den Twitter Account @99Fotografen betreuen. (Was ist 99Fotografen?) Es handelt sich um ein Projekt das von @photonity ins Leben gerufen wurde, dabei bekommt man die Chance eine Woche seine Sicht  über die Fotografie zu posten. Eins vorweg es hat mir mächtig spaß gemacht, wenn ihr selber fotografiert, ob beruflich oder als Hobby, schreibt dem @photonity eine Mail an einervon@99fotografen.de und werdet Teil des Projekts. Im Anschluss habe ich ein paar Fragen notiert die den einen oder anderen evtl. interessieren könnten 🙂  Vielen Dank an alle für die tolle Woche 🙂

 Frage von @kamerahelden: „Wie groß war dein virtuelles Lampenfieber? Was nimmst du aus der Woche mit?“

Etwas Lampenfieber hatte ich ja, aber die Vorfreude und Spannung war größer 🙂

Aus der Woche nehme ich ganz viel mit, in erster Linie viele tolle neue Kontakte, welche diese Woche zu dem gemacht  haben was sie war.

Warum habe ich bei dem Projekt mitgemacht?

Mir gefiel der Gedanke eine Woche mich mit gleichgesinnten austauschen zu können und neue Kontakte entstehen zu lassen.

 

Wie habe ich mich auf die Woche vorbereitet?

Ich hatte mir eine Notiz auf dem Mac erstellt mit Themen die ich twittern kann, diese war aber mehr so als gedankenstütze. Die meisten Tweets waren recht spontan, wenn ich da an die Frage mit dem Wasserzeichen denke, wo sich dann eine tolle Diskussion entwickelt hat.

 

Was nehme ich aus der Woche mit?

Ganz viel Erfahrung sei es, Twitter, Kontakte und jede Menge an Spaß 🙂

 

Würde ich das ganze wieder machen?

Jederzeit, es war eine tolle Erfahrung. Nur nette Kontakte und ich selber habe auch einiges gelernt in dieser Woche.

 

Was waren meine Highlights der Woche?

Da wäre einmal das Erlebnis als wir mit dem Account die 1.000 Follower Marke durchbrochen haben.

Aber auch das „gemeinsame“ Fotografieren. Als ich die Fotos live gezeigt habe von der Laterne mit der Kerze.

laterne preset-1

Free WordPress Themes, Free Android Games